Johann-Peter Hebel kriegt mächtig den Blues

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Di, 19. Oktober 2010

Offenburg

Ein Hebel-Abend in der Offenburger Stadtbibliothek offenbart die Gemeinsamkeiten des Alemannischen und des Mississippi-Slangs.

OFFENBURG. Hebels alemannische Gedichte mit ihrer heimeligen Atmosphäre, unterlegt mit Blues, Reggae und Rock – das kann man sich als Fan von Jimi Hendrix, Muddy Waters oder der Rolling Stones nicht so recht vorstellen. Doch, Überraschung! Das Quartett Nina Hoger (Lesung), Anne Ehmke (Gesang), Daniel Vogel (Gitarre), und Hennes Neuert (E-Bass), zeigten am Freitag in der bestens besuchten Offenburger ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ