Patientenfürsprache ermöglicht meist schnelle Hilfe

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 26. Januar 2018

Offenburg

Positive Bilanz zum bundesweiten "Tag des Patienten" am 26. Januar / Klinik veranstaltet im Herbst Symposium "Patienten-Dialog".

OFFENBURG (BZ). Kurz nach dem Inkrafttreten des Patientenrechtegesetzes im Jahr 2013 hat das Ortenau Klinikum in Offenburg, an dem pro Jahr weit über 30 000 Patienten stationär behandelt werden, das Angebot der Patientenfürsprache eingerichtet. Nach fünf Jahren zieht die Klinik zum "Tag des Patienten" am 26. Januar, den der Bundesverband der Patientenfürsprecher in Krankenhäusern (BPiK) 2016 ins Leben gerufen hat, eine positive Bilanz. Auch 2017 hat Patientenfürsprecherin Ingrid Fuchs mit mehr als 1000 Patienten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ