Account/Login

Snookern wie die Profis

Julia Trauden
  • Do, 16. Oktober 2014
    Offenburg

     

Snookerabteilung der DJK Offenburg expandiert mit neuer Hightech-Ausrüstung aus England / Am Wochenende Tag der offenen Tür.

Die Snooker-Mannschaft am neuen Tisch ...daneben Peter Wagner und Simon Barker.  | Foto: Privat
Die Snooker-Mannschaft am neuen Tisch mit Florian Werres (Vierter von links) und rechts daneben Peter Wagner und Simon Barker. Foto: Privat

OFFENBURG. Sein Spitzname ist "Maschine", er ist hauptberuflich Bademeister und hat neben Billard noch Ski, Golf und Tauchen als Hobbys. Peter Wagner, Leiter der Snookerabteilung der DJK Offenburg, ist ein wahrer Tausendsassa, was den Sport angeht. Doch er ist vor allem eins: snookersüchtig. So prangt ein greller grün-roter Schriftzug vor der Eingangstür zur Snookerabteilung im DJK-Vereinsheim und so heißt auch die Website des Clubs: http://www.snookersuechtig.de

Um noch mehr Snookersüchtige zu gewinnen, öffnet die Snookerabteilung des DJK Offenburg vom 18. bis 19. Oktober ab 10 Uhr ihre Türen für Interessierte. Anlass ist die Renovierung der Räumlichkeiten und ihre Erweiterung um einen zusätzlichen Raum und zwei neue Tische. Simon Barker, ein britischer "Tablefitter", hat die zwei 1,5 Tonnen schweren ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar