Offenburg

Starke Polizeipräsenz im Bahnhofsbereich nach anonymem Drohanruf

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 05. Dezember 2019 um 16:31 Uhr

Offenburg

Ein anonymer Anrufer hat am Donnerstagvormittag damit gedroht, dass am Offenburger Bahnhof "bald etwas geschehen soll". Ein größerer Polizeieinsatz ergab bislang aber keine weiteren Hinweise.

Ein anonymer Drohanruf aus einer Telefonzelle im Bahnhofsbereich hat am Donnerstagvormittag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ohne genauere Details über Ort, Zeit und Art der Drohung zu nennen, teilte laut Polizeipräsidium Offenburg eine männliche Stimme gegen 10 Uhr über Notruf mit, dass "bald etwas in Offenburg geschehen soll".

Starke Kräfte der Bundespolizei sowie des Polizeireviers Offenburg überprüften umgehend das Umfeld des Bahnhofs nach verdächtigen Personen. Überdies wurde das Stadtgebiet Offenburg in der Folge mit mehreren Streifenwagen überwacht. Bislang ergaben sich laut Polizei keine konkreten Hinweise auf ein tatsächliches Schadensereignis.

Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wendet sich bitte unter der Telefonnummer: Tel. 0781/21-2200 an die Ermittler des Polizeireviers Offenburg.