Offenburger Künstler

Wie Karl Lagerfeld zum Karrierebooster für Stefan Strumbel wurde

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Fr, 22. Februar 2019 um 15:25 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Ein Kuckucksuhr-Geschenk und die Folgen: Auf die Beziehung von Lagerfeld zu Aenne Burda geht letztlich auch ein Karriereschub für den Offenburger Künstler Stefan Strumbel zurück.

Offenburg und Karl Lagerfeld – da gibt es eine Beziehung, die auf Aenne Burda zurückgeht. Die Offenburger Verlegerin und der Modedesigner haben sich 1987 in Salzburg kennen- und offenbar schätzen gelernt. Auf diese Beziehung geht letztlich auch ein Karriereschub für Stefan Strumbel zurück. Der Offenburger Künstler profitierte von einem Geschenk, das Verleger Hubert Burda "Karl dem Großen", als Dank für eine Zusammenarbeit 2008 gemacht hatte. "Das Foto davon war ein Karrierebooster für mich", erinnert sich Strumbel.

Der Tod Karl Lagerfelds hat viele seiner Fans ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung