Verwaltungsgericht München

Offiziell aussehende Schilder für Frauenparkplätze unzulässig

Patrick Guyton, Michael Saurer

Von Patrick Guyton & Michael Saurer

Mi, 23. Januar 2019 um 20:30 Uhr

Panorama

Frauenparkplätze auf öffentlichen Flächen dürfen nicht mit offiziell aussehenden Schildern ausgewiesen sein, hat das Verwaltungsgericht München entschieden. Inwiefern das auf Südbaden hat, ist noch ungewiss.

Ein Schild eines Frauenparkplatzes, das aussieht wie ein offizielles aus der Straßenverkehrsordnung, ist nicht rechtmäßig. Zu dieser Einsicht hat gestern ein Prozess in München geführt, der sich mit einem Fall in Eichstätt befasste. Inwiefern die Feststellung der Gerichts Auswirkungen auf Südbaden hat, ist ungewiss. Tatsache ist aber, dass auch dort Frauenparkplätze in öffentlichen Parkhäusern mit Schildern ausgewiesen sind.

Was muss das für ein Typ sein, der sich als Mann an Frauenparkplätzen stört? Vor dem Saal fünf des Münchner Verwaltungsgerichts steht am Mittwoch Kläger Dominik B. 25 Jahre alt, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ