Oh, wie lecker!

Ezgi Evlice, Marie Jakobi, Luise Wittenzellner, Klasse 4, Hubert-Burda-Grundschule (Offenburg-Fessenbach)

Von Ezgi Evlice, Marie Jakobi, Luise Wittenzellner, Klasse 4, Hubert-Burda-Grundschule (Offenburg-Fessenbach)

Fr, 27. November 2020

Zisch-Texte

Wir backen einen Apfel-Zwieback-Pudding-Auflauf.

Unsere Klasse hat am Montag, 9. November, einen oberleckeren Apfel-Zwieback-Pudding-Auflauf gebacken. Hier das Rezept. Viel Spaß beim Nachmachen.

Zutaten für 4 Personen:
Butter für die Auflaufform
10-12 Zwiebackscheiben
Ca. 800 ml Milch
1 Päckchen Vanillepudding-Pulver
2-3 Esslöffel Zucker
Rosinen
4-6 Äpfel
Zimt-Zucker

So geht es:
Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Mit Zwieback die Form auslegen, so dass alles bedeckt ist. Nun mit Milch den Zwieback begießen. Er soll sich gut vollsaugen. In der Zwischenzeit die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel schälen, dann in dünne Scheiben schneiden.

Anschließend den Vanillepudding nach Anweisung kochen und über den Zwieback gießen. Nach Lust und Laune Rosinen auf die Puddingschicht geben.

Danach die Apfelschnitze auf den Pudding schichten. Zu allerletzt mit Zimtzucker bestreuen und bei 180° C (Umluft) für ca. 25 Minuten backen.

Guten Appetit!

PS: Die Apfelschalen bekamen Berta und Blacky, die Hasen unseres Klassenlehrers.