20 Vereine aus Titisee-Neustadt müssen Tradition brechen

Ohne Sport keine Sportlerehrung

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Mi, 09. September 2020 um 17:51 Uhr

Titisee-Neustadt

BZ-Plus Erstmals seit fast 40 Jahren findet der Abend des Sports 2020 nicht statt. Die Arbeitsgemeinschaft der sporttreibenden Vereine (Arge) hat die Veranstaltung, die ein gesellschaftliches Ereignis und den Höhepunkt des Sportjahrs in Titisee-Neustadt darstellt, abgesagt.

Der Grund für diesen Schritt: Es gibt keine Sportler zu ehren, denn in Corona-Zeiten ist der Sport zum Erliegen gekommen. Die Arge überlegt sich nun, als Ersatz ein Format zu finden, das 2021 in das Jubiläum 50 Jahre Stadt Titisee-Neustadt nach der Gemeindereform eingebettet werden kann.

2019 hatte die Arge neue Wege beschritten und – auch dank der Einsicht der arrivierten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung