Olympia

Südkorea setzt im Eishockey auf Ausländer

Felix Lill

Von Felix Lill

Mo, 19. Februar 2018 um 20:00 Uhr

Olympische Spiele

BZ-Plus Bei Olympia will sich Südkorea endlich mal im Eishockey versuchen. Da ihnen allerdings das Spielermaterial fehlt, müssen Ausländer eingebürgert werden.

Es ist der Traum fast jedes Athleten: einmal sein Land bei Olympia vertreten. Für Brock Radunske ist er in Erfüllung gegangen, irgendwie. "Ich bin stolz, Kanadier zu sein", sagt der blonde, hochgewachsene Profi, "aber wenn ich auf dem Eis bin, gebe ich alles für Korea."
Eine ganze Mannschaft von Eishockeyspielern, die bis vor kurzem noch wenig Absichten hatten, Südkoreaner zu werden, geben dieser Tage ähnliche Statements ab. Denn für die Olympischen Spiele sind sie auf Söldnermission: Sie sind jetzt Koreaner, zumindest wenn sie ihre Schlittschuhe tragen.
Ausländeranteil in Südkorea beträgt unter drei Prozent
Sogar für Gastgeber Südkorea bedeuten solche Einbürgerungen einen kulturellen Umbruch. Pro Jahr teilen die restriktiven Behörden des ostasiatischen Industriestaats nur gut 13 000 Ausländern die Staatsbürgerschaft aus. Das ebenfalls strenge Deutschland bürgert im Jahr knapp zehnmal so viele Ausländer ein – das bevölkerungsärmere Kanada gar zwanzigmal so viele.
In Südkorea, das einen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung