Ermittlungen

Opa soll überlebendes Kind des Seilbahn-Unglücks beim Lago Maggiore entführt haben

Julius Müller-Meiningen

Von Julius Müller-Meiningen

Mo, 13. September 2021 um 20:30 Uhr

Panorama

BZ-Abo Der Sorgerechtsstreit um den kleinen Eitan eskaliert: Der einzige Überlebende des Seilbahnunglücks in der Nähe des Lago Maggiore soll von seinem Großvater nach Israel entführt worden sein.

Der Sorgerechtsstreit um den sechsjährigen Eitan, einziger Überlebender des Seilbahnunglücks am Lago Maggiore vom Pfingstsonntag, weitet sich zu einem diplomatischen Fall aus. Nach Informationen des israelischen Senders "Channel 12 News" seien Experten aus dem israelischen Außen- und Justizministerium in ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung