Kommentar

Orbans Hass-Offensive als letzte Chance zum Machterhalt

Ulrich Krökel

Von Ulrich Krökel

Mi, 16. Juni 2021 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Ungarns Staatschef Viktor Orban bangt um seine Macht und reagiert mit einem Gesetz gegen sexuelle Minderheiten. Es ist eine Hassoffensive, die mit europäischen Grundwerten nichts zu tun hat.

Werden Tiere in die Enge getrieben, sehen sie ihre letzte Chance oft im Angriff. Nach diesem Muster verfährt aktuell auch Viktor Orban. Der ungarische Ministerpräsident, der seit elf Jahren unangefochten regiert, muss sich in zehn Monaten einer Wiederwahl stellen. Und zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt dürfte es eng werden.

Zum ersten Mal seit Orbans Triumph 2010, als seine rechtsnationale Fidesz-Partei eine Zweidrittelmehrheit eroberte, hat sich die notorisch zerstrittene Opposition über alle Parteigrenzen hinweg zusammengerauft. Von weit links über die breite Mitte bis Rechtsaußen haben die Orban-Gegner ein hinterfragbares, aber legitimes "Anti-Bündnis" geschmiedet. Es ist ein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung