Sauberer Strom für 9000 Haushalte

Eri Sieberts

Von Eri Sieberts

Mo, 20. März 2017

Ortenaukreis

Auf dem Areal "Rauhkasten/Steinfirst" entsteht ein interkommunaler Windenergiepark / Am Wochenende war Tag der offenen Tür.

ORTENAU. Im Bergwald-Dreieck zwischen Gengenbach, Biberach, Friesenheim und Lahr bauen die Stadtwerke Gengenbach einen interkommunalen Windenergiepark mit vier Anlagen, der Ende Juni ans Netz gehen soll. Beteiligt beim Windpark Rauhkasten/Steinfirst sind die Gemeinden Gengenbach, Friesenheim und Hohberg. Betroffen sind weit mehr Gemeinden. Am Sonntag war die Bevölkerung aller umliegenden Gemeinden eingeladen, sich vor Ort über den Stand der Arbeiten zu informieren. Am Freitag hatten dies bereits die Kommunalpolitiker getan.

Während die Bürger nicht beteiligter Gemeinden das finanzielle Nachsehen haben und sich ohne Mitspracherecht bei solchen Projekten allein um den gestörten Blick auf die Landschaft und die Beeinträchtigung durch Schall Sorgen machen können, loben die Macher ihr Projekt. So auch beim Vor-Ort-Termin am Freitagnachmittag auf dem Steinfirst oberhalb des Lahrer Ortsteils Reichenbach.

Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny zeigte sich zufrieden mit dem interkommunalen Projekt, das er vor fünf Jahren zusammen mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ