Starkes Konzept noch ohne Nachahmer

Erika Sieberts

Von Erika Sieberts

Di, 29. März 2011

Ortenaukreis

Von der Müllmenge, die in Ringsheim verarbeitet wird, bleiben nur zwei Prozent unverwertet.

RINGSHEIM. Aus der ehemaligen Deponie Kahlenberg ist ein moderner Rohstoffproduzent geworden, der den Müll aus der grauen Tonne wieder in Wert setzt. Kürzlich haben die Mitglieder des ehemaligen "Müllforums" der Bürgerinitiative Umweltschutz Offenburg (BUO) die Anlage besucht. Die Gruppe hatte sich in den 1980er und 1990er Jahren dafür eingesetzt, dass der Restmüll im Ortenaukreis nicht in dem damals propagierten Thermoselectverfahren unter hohen Temperaturen und Kosten verbrannt wird.

Der Kreistag hat 1998 beschlossen, den Restmüll, inklusive Bioabfälle, mit einer vom Zweckverband ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung