Detonation

Paketbomben-Opfer soll Hinweis auf den Täter gegeben haben

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Mi, 09. Februar 2011 um 18:24 Uhr

Rheinfelden

Nach dem Paketbombenanschlag auf eine Frau in Rheinfelden hat die Polizei Ermittlungen im privaten Umfeld des Opfers aufgenommen. Da sich der Zustand der Frau stabilisiert, hofft die Polizei, sie in Kürze vernehmen zu können und neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Die in Karsau lebende Frau kam am Dienstag gegen 16.40 Uhr in die Postagentur von Thomas Traub. Der händigte ihr ein Päckchen aus, das zuvor von einer Zustellerin der Frau nicht persönlich übergeben werden konnte. Traub erinnert sich, dass das Päckchen auffällig in Silberpapier eingepackt war, es soll zudem eine Aufschrift mit dem Firmennamen "Dolce & Gabbana" daraufgestanden haben. Wie Traub weiter berichtet, habe die Frau das etwa 30 mal 20 mal zehn ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung