SMS-Nachricht plus Nacktbild

Lehrer warnen Eltern vor "Sexting"-Trend

Jessica Binsch, dpa

Von Jessica Binsch & dpa

Do, 31. Oktober 2013 um 17:23 Uhr

Panorama

Immer mehr Jugendliche verschicken über das Internet Nacktbilder von sich – meist an den Freund oder die Freundin. Besorgte Lehrer warnen: Viele Eltern wissen wenig darüber, was ihre Kinder in der digitalen Welt treiben.

Das "Sexting"-Problem ist den Schulleitern aus der niedersächsischen Kreisstadt Cloppenburg so wichtig, dass sie einen Elternbrief verfasst haben. "Wir ... stehen vor einem Problem", schreiben die fünf Pädagogen gleich im ersten Satz ihres Briefes. Immer häufiger berichteten Schülerinnen und Schüler von Nacktbildern, die über Soziale Netzwerke und Smartphones verbreitet würden.

Auf diesen Bildern seien auch eigene Schüler zu sehen, berichten die Schulleiter in dem Elternbrief, den der NDR auf seiner Webseite veröffentlichte. Der Schulleiter des Cloppenburger ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ