Account/Login

Plage

Wildschweine fressen sich durch Norwegen

Hannes Gamillscheg
  • Sa, 07. August 2010, 09:19 Uhr
    Panorama

     

Norwegens Naturbewahrer schlagen Alarm. Von Norden her arbeiten sich die riesigen Königskrabben die Küste lang gegen Süden vor und fressen den Meeresboden kahl. Und jetzt droht von Süden her die Invasion der Wildschweine.

Hungrige Plage: Wildschwein.  | Foto: dpa
Hungrige Plage: Wildschwein. Foto: dpa
OSLO. Vier Jahre ist es erst her, dass das erste Wildschwein seit grauer Vorzeit in freier Wildbahn erlegt wurde. Jetzt werden immer häufiger ganze Rudel mit 50 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar