"Wir sind abhängig und dadurch auch verletzlich"

Michael Neubauer

Von Michael Neubauer

Di, 22. Juni 2010

Panorama

BZ-INTERVIEW mit dem Techniksoziologen Johannes Weyer über die Chancen und Gefahren von Computern.

Der Computer hat die Welt verändert. Nicht nur zum Guten, findet Johannes Weyer von der Technischen Universität Dortmund. Mit dem Techniksoziologen sprach Michael Neubauer.

BZ: Wie glücklich kann die Welt sein über Zuses Erfindung?

Weyer: Computer sind Fluch und Segen gleichzeitig. Sie sind eine Technologie, die unser Leben in mehreren Schüben radikal verändert hat. In den 80er Jahren kam der Computer als Desktop zu uns nach Hause. Dann wurde er mobil als Laptop. Heute können wir ihn als Smartphone überallhin mitnehmen …

BZ: … und uns damit sehr schnell ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ