Behindertensport

Paralympics-Siegerin Anna-Lena Forster überwindet im Riesenslalom ein kleines Trauma

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Mo, 03. Februar 2020 um 18:30 Uhr

Ski Alpin

BZ-Plus Mit sieben Siegen in zehn Weltcup-Einsätzen legt Monoskifahrerin Anna-Lena Forster einen starken Saisonstart hin. Besonders freut die Freiburgerin ihr erster Sieg im Riesenslalom.

Wenn sie ins Ziel kommt, rast sie der Konkurrenz auf und davon. Die alpine Skifahrerin Anna-Lena Forster unterstrich auf den ersten Weltcup-Stationen der Saison in Veysonnaz, Prato Nevoso und Kranjska Gora ihre Extraklasse auf dem Monoski. Von insgesamt zehn Rennen gewann die in Freiburg lebende Studentin sieben. Matthias Kaufhold sprach mit der 24-jährigen Paralympics-Siegerin über das Ende eines kleinen Traumas im Riesenslalom, das Gefühl in ihrer neuen Sitzschale und das Warten auf eine Japanerin.

BZ: Sieben Siege im ersten Weltcup-Block ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ