Autos

Parkplatzrempler werden in der Schweiz nicht bestraft

Markus Baier

Von Markus Baier

Di, 21. Juli 2020 um 16:19 Uhr

Südwest

Auf den Parkplätzen ist es ein Massenphänomen, sagt die Polizei. Doch anders als in Deutschland werden Parkplatzrempler in der Schweiz nicht bestraft. Einfach wegfahren dürfen sie aber auch nicht.

Parkplatzrempler gibt es natürlich auch in der Schweiz, und in nicht wenigen Fällen verschwinden die Verursacher, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. "Es ist ein Massendelikt, gerade auf Parkplätzen von Einkaufszentren und in Parkhäusern", schildert Roland Pfister, Pressesprecher der Kantonspolizei Aargau. Doch im Gegensatz zur deutschen Seite werden derartige Vorkommnisse nicht in offiziellen Berichten registriert, denn offizielle Untersuchungen gibt es in der Regel nicht.

Die Polizei spare ihre ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung