Account/Login

Analyse

Parteienforscher: "Die AfD ist ein Trüffelschwein für gesellschaftliche Problem-Angstzonen"

Rebekka Wiese
  • Do, 27. Juli 2023, 15:03 Uhr
    Deutschland

BZ-Plus Weniger Europa, weniger Globalisierung und mehr Nationalstaat. Von rechtsextremen Strömungen getragen, eilt die AfD von Umfragehoch zu Umfragehoch. Wie gelingt ihr das?

Alice Weidel ist das bekannteste Gesicht der AfD.  | Foto: Bernd von Jutrczenka
Alice Weidel ist das bekannteste Gesicht der AfD. Foto: Bernd von Jutrczenka
Bernd Lucke schwitzt, als er seine Partei verliert. Es ist ein besonders heißes Wochenende im Juli 2015, an dem die AfD zum Bundesparteitag in Essen zusammenkommt, um über ihren Vorsitzenden zu entscheiden. Das ist damals Bernd Lucke, einer der Gründerväter der Partei. Er kämpft an diesem Tag dafür, die AfD auf einen wirtschaftsliberalen Kurs zurückzuführen. Dafür wird er ausgebuht, drei Stunden später ist er ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar