Städtefreundschaften

Partnergemeinden des südlichen Breisgaus leiden unter dem Coronavirus

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Di, 24. März 2020 um 11:29 Uhr

Bollschweil

BZ-Plus "Wenn ihr könnt, schickt uns Ausrüstung rüber", sagt der Bürgermeister von Bollschweils Partnergemeinde Berstett. In Jasper in den USA hat man die Gefahr offenbar noch nicht erkannt.

Das Coronavirus ist ein weltweites Problem. Doch es betrifft die Partnergemeinden des südlichen Breisgaus unterschiedlich. In Norditalien, wo Schallstadts Partner Rosà liegt, spitzt sich die Lage zu. Im Mittleren Westen der USA, wo Pfaffenweiler mit Jasper verschwistert ist, scheint man sich der Gefahr noch nicht recht bewusst zu sein.

Rosà in Norditalien
Vielleicht hat Gerhard Beck die Bilder gesehen, die das italienische Fernsehen in der vergangenen Woche gesendet hat: Intensivstationen, auf denen Menschen an Beatmungsgeräten um ihr Leben kämpften. Der Hauptgang einer Kirche, in dem sich Särge reihten, weil die Leichenhallen voll waren. Und der unheimliche Tross von Militärlastern, die im Morgengrauen Leichen aus Bergamo in angrenzende Städte fuhr, um sie dort einäschern zu lassen.

Gerhard Beck hat eine besondere Verbindung zu Italien. Viele Jahre war er Vorsitzender der Radsportgruppe Rosà-Schallstadt. Seine Freunde nennen ihn Presidente, in Anspielung auf die Gründung des Vereines auf italienischem Territorium. Das geschah 1991, als eine Gruppe aus Schallstadt mit dem Rad zur Partnerschaftsfeier nach Rosà fuhr. Kurz vor dem Ziel wurden sie von italienischen Radlern empfangen. Es entwickelte sich eine Freundschaft. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ