Verbandsliga

Pascal Spöri, FC Teningen: "Es wäre schade, sich so zu verabschieden"

Lukas Karrer

Von Lukas Karrer

So, 22. März 2020 um 17:55 Uhr

Verbandsliga Südbaden

Wie ist die Lage bei den Verbandsligisten. Lukas Karrer unterhielt sich mit Pascal Spöri, dem Trainer des FC Teningen, im Drei-Fragen-Interview über die Auswirkungen der Corona-Krise:

BZ: Wie geht der FC Teningen mit der aktuellen Situation um?
Spöri: Wir trainieren seit der vergangenen Woche nicht mehr, bis zum 31.03 vorerst. Auch die Sportanlagen sind bis zu diesem Tag vorerst gesperrt.

BZ: Wie wird aktuell trainiert?
Spöri: Die Spieler sollen sich individuell fit halten. Mehr ist in der momentanen Situation leider nicht zu machen.

BZ: Was halten Sie für den weiteren Saisonverlauf für sinnvoll bzw. realistisch?
Spöri: Aktuell glaube ich nicht an eine Fortsetzung der Saison, da man immer wieder hört das der Höhepunkt der Ausbreitung noch nicht erreicht ist. Und ob dann Ende April schon wieder gespielt werden kann glaube ich nicht. Ich persönlich fände es natürlich schade mich nach einer abgebrochenen Saison zu verabschieden.