Jahresabschlussübung

Feuerwehr Glottertal übt Evakuierung und Löschung einer brennenden Pension

Christian Ringwald

Von Christian Ringwald

Mo, 25. November 2019 um 12:30 Uhr

Glottertal

Gäste und Bauarbeiter geraten in einem brennenden Gasthaus in Not: Anhand dieses Szenarios probt die Feuerwehr Glottertal den Ernstfall. Nach 45 Minuten ist der Einsatz mit Bravour abgeschlossen.

Rund 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rotem Kreuz probten bei der Jahresabschlussübung in Glottertal den Ernstfall. Angenommen wurde dabei ein Brand bei den aktuellen Bauarbeiten in der Pension Faller von Familie Heizmann. Schnell verrauchte das gesamte Gebäude einschließlich der elf Gästezimmer, so dass einige Gästen den Fluchtweg abgeschnitten war. Außerdem "verunglückte" ein Bauarbeiter beim Versuch, sich in Sicherheit zu bringen.

Bürgermeister Karl-Josef Herbstritt und Kommandant Daniel Reichenbach zeigten sich mit dem Verlauf der Übung zufrieden, die Andreas Reichenbach leitete. Neben der Feuerwehr Glottertal war auch die von Heuweiler mit 16 Mann, 13 Mitglieder der DRK-Bereitschaft Glottertal sowie die Denzlinger Drehleiter mit drei Mann ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ