Pfaffenweilers Orgel wird geliebt

Thomas Goebel

Von Thomas Goebel

Fr, 19. Dezember 2014

Pfaffenweiler

BZ-WEIHNACHTSSERIE: Alfred Nienhaus spielt das 1880 gebaute und 1998 renovierte Instrument sehr gerne.

PFAFFENWEILER. Eine romantische Orgel der berühmten Firma Walcker steht in Pfaffenweilers alter, aber 1979 modern erweiterter Kirche St. Columba. So vielfältig wie dieses gesamte Ensemble sind die Klangfarben des Instruments, die – gemäß dem romantischen Ideal – harmonisch miteinander verschmelzen. "Ich bin schon ein bisschen verliebt in die Orgel", gesteht Organist Alfred Nienhaus.

Als die Pfarrgemeinde Pfaffenweiler sich Ende des 19. Jahrhunderts entschloss, eine neue Orgel zu kaufen, hatte sie anscheinend hohe Ansprüche: Sie wandte sich an die Firma Walcker in Ludwigsburg, die auch über Deutschland hinaus als führend im Orgelbau galt. Im Juli 1880 wurde die neue Kirchenorgel, die die Werknummerierung Opus 382 trägt, eingeweiht. 6650 Mark hatte sie gekostet, eine Summe, die die Gemeinde nur mit Unterstützung einer Stiftung aufbringen konnte.
Alfred Nienhaus spielt seit 2004 auf der Pfaffenweiler Orgel. Er stammt aus Westfalen und ist kein ausgebildeter Organist. Bescheiden nennt er sich selbst einen Laienmusiker. Schon ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung