Account/Login

Landgericht München

Pfleger gesteht Morde: "Ich wollte die Leute ruhigstellen"

Patrick Guyton
  • Di, 24. Januar 2023, 19:44 Uhr
    Panorama

     

BZ-Plus Ein Münchner Klinikmitarbeiter steht wegen Mordes und versuchten Mordes vor Gericht. Opfer war auch Hans Magnus Enzensberger. Der Fall entlarvt Missmanagement im Klinikum rechts der Isar.

Der angeklagte Krankenpfleger auf der Anklagebank des Gerichtssaals  | Foto: Peter Kneffel (dpa)
Der angeklagte Krankenpfleger auf der Anklagebank des Gerichtssaals Foto: Peter Kneffel (dpa)
1/2
Er ist ein Hüne mit kindlichem Gesicht, der als Angeklagter den Gerichtssaal im Münchner Strafjustizzentrum betritt, zwei Meter groß und 120 Kilogramm schwer. An Handschellen wird er vorgeführt. Mario G. trägt ein schwarzes Kapuzen-Sweatshirt, das dunkelblonde Haar hat eine Undercut-Frisur.
Dieser 26-Jährige wird dafür verantwortlich gemacht, dass in München der Albtraum für Krankenhaus-Patienten wahr geworden ist: Dass sie nicht gepflegt werden, sondern dass man ihnen nach dem Leben trachtet. Geschehen sein soll das im Münchner Klinikum rechts der Isar. Dort soll ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar