Account/Login

"Poch poch poch – in der Klotür war ein Loch"

  • Mo, 19. Februar 2018
    Auggen

     

BZ-Plus Promis, mitreißende Tänze und ein Maulwurf: Beim Zunftabend der Auggener Schlawinergilde in der Sonnberghalle ging’s am Wochenende richtig zur Sache.

Mike Muser als „Donald Trump&#82...„Make Auggen great again!“  | Foto: Silke Hartenstein
Mike Muser als „Donald Trump“ fordert: „Make Auggen great again!“ Foto: Silke Hartenstein
1/2

AUGGEN. Wenn die Schlawinergilde ihre Zunftabende feiert, kommen Promis wie "Donald Trump" und die "Amigos" gern vorbei. In der brechend vollen Sonnberghalle ging es am Buurefasnachtsfreitag und -samstag noch mal richtig zur Sache. Kleine und große Gardetänzerinnen begeisterten mit perfekt choreographierten Tänzen, kleine und große Akteure hielten Auggens Rathauschef den Narrenspiegel vor, Schlag auf Schlag folgten Büttenreden, Sketche und schwungvolle Tänze aufeinander – und immer wieder schallte es durch die Halle: "In Gotts Name Proscht!"

Gelenkig-geschmeidig sorgte die Mini-/Teenygarde für einen gelungenen Einstieg in das abwechslungsreiche Geschehen, später wirbelten sie als Cowboys und Indianer über die Bühne. Albert "Eulenspiegel" Gamb schlug in seinem Prolog den großen Bogen vom ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar