Account/Login

Boomtown – Folge 2

Podcast: Bezahlbares Wohnen in Freiburg – von der Vision im Vauban zur Realität im Rieselfeld

Marlen Klaws

In den Neunzigern wurden in Freiburg zwei neue Viertel geplant: Vauban und Rieselfeld. Die großen Ideen kommen aus der Bevölkerung. Doch nicht alles läuft wie geplant.

Freiburgs grüner Vorzeigestadtteil Vauban von oben: Ökologisch, aber nicht unbedingt bezahlbar. Foto: Erich Meyer
1/3


Die Panzer rollen 1992, aber friedlich: Denn die Franzosen ziehen ab. Mitten in Freiburg wird eine Brache frei, circa 40 Hektar groß. Vauban. Einige träumen von bezahlbaren Wohnungen, andere von klimaneutralen Häusern. Und ein Bürgermeister will am liebsten alle Kasernen abreißen.

Innerhalb kürzester Zeit sind die Grundstücke der ersten Bauabschnitte verkauft. Jahre später räumt das Vauban Preise ab, das Time Magazine feiert die Bewohner als Helden. Es gibt nur ein Problem.


Jetzt regionalen Qualitätsjournalismus unterstützen und 90 Tage BZ-Online für nur 9 Euro lesen!



In Folge zwei von "Boomtown" sprechen wir mit den Menschen, die in den Neunzigern die neuen Stadtviertel in Freiburg geplant und geprägt haben. Wir reden mit ihnen darüber, was man aus der Vergangenheit lernen kann. Und stöbern in Archiven nach einer Antwort auf die ewige Frage: War früher eigentlich wirklich alles besser?
Podcast "Boomtown": Wer hat eine Antwort auf die Wohnungsfrage?

Boomtown erzählt die Geschichte einer Stadt, in der nicht alle Platz finden. In der Bewohnerinnen nicht wissen, ob sie in Zukunft noch ihre Miete bezahlen können. In der Landwirte jeden Quadratmeter Acker gegen Neubau verteidigen. In der schon einmal der Traum von bezahlbaren Wohnungen geplatzt ist. Freiburg.

Der Podcast erzählt in vier Folgen von der Wohnungskrise: Überall in Deutschland suchen Menschen nach bezahlbaren Wohnungen. Auch in Freiburg ist die Not groß. Deshalb soll hier eines der größten Städtebauprojekte in der Bundesrepublik entstehen. Und das mitten in der Baukrise. Kann das gelingen?

Wir sprechen mit Maklern, Landwirten und Stadtplanern. Mit Menschen, die Widerstand leisten, mit Bürgermeistern, die an ihren Einwohnern verzweifeln - und blicken über die Stadtgrenzen hinaus.

Folge 1: Freiburg plant in Dietenbach eines der größten Städtebauprojekte Deutschlands - mitten in der Baukrise. Kann das gutgehen?

Folge 2 ab dem 23.2.: War es früher wirklich besser mit der Wohnungsnot in Freiburg? Was aus dem Traum von bezahlbarem und grünem Wohnen im Vauban geworden ist.

Folge 3 ab dem 1.3.: Gibt es Grenzen für das Wachstum einer Stadt? Unterwegs mit einem Freiburger Landwirt, der um jeden Quadratmeter Acker kämpft.

Folge 4 ab dem 8.3.: Wem gehört die Stadt? Wie Freiburger um bezahlbare Mieten kämpfen - und ihre städtische Wohnungsgesellschaft.

Boomtown ist eine vierteilige Produktion der Badischen Zeitung. Die Folgen findet ihr auf der Webseite der Badischen Zeitung und überall da, wo es Podcasts gibt.

Ressort: Podcast

Dossier: Boomtown

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.