Politisches Chamäleon und Profi der Kommunikation

Daniela Weingärtner

Von Daniela Weingärtner

Do, 03. März 2005

Kommentare

IM PROFIL: Der portugiesische Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist seit etwas mehr als hundert Tagen im Amt.

José Manuel Barrosos Auftritt vor dem europäischen Parlament war wie immer makellos. In ein paar einleitenden Worten begrüßte der EU-Kommissionspräsident dieser Tage das Hohe Haus auf Portugiesisch. Dann lobte er den Erfolg der Regierung Zapatero beim Verfassungsreferendum auf Spanisch. Schließlich skizzierte er sein wirtschaftspolitisches Programm auf Englisch. Dabei machte er mit viel neoliberalem Vokabular seinem Spitznamen Baby-Blair alle Ehre, ohne die sozialen und ökologischen Empfindlichkeiten seiner Zuhörer außer Acht zu lassen. Wieder einmal wurde deutlich, dass auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung