Razzien in Baden-Württemberg

Polizei hebt mutmaßlichen Mädchenhändlerring aus

sill

Von sill

Mi, 24. Oktober 2012 um 13:19 Uhr

Südwest

Mädchen werden als Sklaven gehalten – und auch vergewaltigt: Im Landkreis Konstanz, Esslingen und Stuttgart hat die Polizei einen mutmaßlichen Mädchenhändlerring ausgehoben. Auch in anderen Bundesländern gab es Razzien.

Am Dienstag schlugen die rund 150 Einsatzkräfte zu: Sie durchsuchten 11 Wohnungen in den Kreisen Konstanz und Esslingen sowie im Rems-Murr-Kreis, Stuttgart und in Heidelberg. In Hessen führten sie Razzien in zwei Wohnungen durch, in Niedersachsen in einer. Auch in Frankreich (Valdahon, Maiche und Nancy) sowie in Belgien wurden Wohnungen durchsucht.

In Deutschland hatten die Beamten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ