Kommando Nachbarschaftshilfe

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Di, 03. Juni 2008

Südwest

Die baden-württembergische Polizei ist nicht nur zu harten Einsätzen bei der Fußball-Europameisterschaft in Basel und Zürich

FREIBURG. Wenn am Samstag die Fußball-Europameisterschaft beginnt, dann treten nicht nur deutsche Fußballer an. 500 Polizisten aus Baden-Württemberg werden an den Spieltagen ihren Schweizer Kollegen helfen, Sicherheit und Ordnung rund um die Stadien zu wahren. Die Deutschen sind aber, das versicherten gestern in Freiburg die Chefs der Polizei in Zürich und Basel, nicht die harte Eingreiftruppe, die für die Schweizer im Ernstfall die Kastanien aus dem Feuer holen muss.

Er sei missverstanden worden, beteuerte Beat Hensler, Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten der Schweiz: Deutsche Zeitungen hatten ihn zitiert mit der Aussage, die deutschen Polizisten seien gleichsam zuständig fürs Grobe bei der Fußball-EM. Das hatte unter Polizisten Irritationen ausgelöst.

Wie Landespolizeipräsident Erwin Hetger berichtete, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ