Mann gleich zwei Mal mit Handy am Steuer erwischt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 07. Juni 2019 um 11:07 Uhr

Bad Säckingen

In Bad Säckingen ist ein Autofahrer am Donnerstag gleich zwei Mal dabei erwischt worden, wie er während des Fahrens sein Handy in der Hand hielt.

In Bad Säckingen ist ein Autofahrer am Donnerstag gleich zwei Mal dabei erwischt worden, wie er während des Fahrens sein Handy in der Hand hielt. Zum ersten Mal fiel der 20-Jährige laut Polizei gegen 14.25 Uhr auf. In einem Skoda fuhr er auf der B 34 in Richtung Murg und bediente dabei sein Smartphone. Er wurde gestoppt und belehrt. Um 18.10 Uhr wurde der 20-Jährige erneut angehalten. Dieses Mal in einem BMW, tippte er während der Fahrt auf seinem Handy herum. Er wurde von zwei unterschiedlichen Streifen beanstandet. Diese staunten nicht schlecht, als sie bemerkten, dass derselbe Fahrer gleich zwei Mal angezeigt wurde. Das erste belehrende Gespräch hatte demnach beim Betroffenen keine nachhaltige Wirkung hinterlassen, hoffentlich die Bußgelder, schreibt die Polizei.