Account/Login

Schöffengericht

Skurrile Wendung in einem Vergewaltigungsprozess in Bad Säckingen

Gerd Leutenecker
  • Mi, 24. April 2024, 19:00 Uhr
    Bad Säckingen

     

BZ-Plus In Bad Säckingen steht ein Mann vor Gericht, der beschuldigt wird, eine Frau vergewaltigt zu haben. Gegen deren Freundin und Zeugin läuft zeitgleich ein Verfahren wegen falscher Verdächtigung.

Vor Gericht wird geklärt, was in der N...chlich in einer Wohnung geschehen ist.  | Foto: David-Wolfgang Ebener (dpa)
Vor Gericht wird geklärt, was in der Nacht des 1. Mai tatsächlich in einer Wohnung geschehen ist. Foto: David-Wolfgang Ebener (dpa)
Der Vorwurf einer Vergewaltigung wird derzeit vor dem Schöffengericht in Bad Säckingen verhandelt. Zum Prozessauftakt erschien der Beschuldigte samt Verteidiger gefasst, aber zuversichtlich. Richterin Stephanie Hauser lieferte eingangs die harten Fakten: eine Anklage wegen Vergewaltigung mit vorsätzlicher ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar