Motorrollerfahrer wirft Haschischplatte weg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 13. Juli 2019

Murg

MURG (BZ). Einen berauschten Motorrollerfahrer hat die Polizei in Murg gestoppt. Laut einer Pressemitteilung vom Freitag hatte der Jugendliche am Donnerstag, als ihm auf dem Rheinuferweg ein Streifenwagen entgegenkam, das Tempo gedrosselt und eine Haschischplatte weggeworfen. "Da sein Verhalten nicht unentdeckt blieb, wurde er gestoppt", so die Polizei. Am Straßenrand fand sich eine kleine Haschischplatte von ungefähr 15 Gramm, die beschlagnahmt wurde. Da der Rollerfahrer "deutliche Symptome auf Drogenkonsum" zeigte, wurde eine Blutentnahme angeordnet.