POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 09. November 2019

Lahr

LAHR

Unfall am Zubringer

Ein Verletzter und zwei Totalschäden – das ist die Bilanz eines Unfalls am Autobahnzubringer am frühen Freitagmorgen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 41-Jähriger Audi-Fahrer aus Lahr kommend in Richtung Zubringer unterwegs. Gegen 5.30 Uhr missachtete er auf der B 415 am Autobahnzubringer das Rotlicht einer Ampel. In Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 22-jährigen Skoda-Lenkers. Der Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sie wurden abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf 30 000 Euro. Die Feuerwehr Schwanau-Allmannsweier war im Einsatz, um die Fahrbahn zu säubern.