POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 08. November 2019

Offenburg

OFFENBURG

Taxifahrer geschlagen

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Taxifahrer und einem Fahrgast kam es am Donnerstagmorgen am Taxistand am Bahnhof. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Kunde dem Taxifahrer kurz nach Mitternacht ins Gesicht geschlagen haben, als dieser ihm die Fahrzeugtür öffnen wollte. Im Gegenzug soll der Taxifahrer den Fahrgast getreten haben. Beide Kontrahenten erwartet nunmehr eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Aufeinander geschoben

Ein Auffahrunfall unter Beteiligung dreier Fahrzeuge hat am Mittwochmorgen auf der B 33a in Fahrtrichtung Innenstadt zu einem Sachschaden von rund 12 500 Euro geführt. Eine 35 Jahre alte Audi-Fahrerin hat laut Polizei gegen
8 Uhr zu spät erkannt, dass die beiden vorausfahrenden Autos, ein VW Touran sowie ein Opel Astra, verkehrsbedingt abbremsen mussten. Sie prallte in das Heck des Touran. Durch den Aufprall wurde der VW auf den Opel aufgeschoben. Verletzt wurde niemand.

Streit in Bahnhofshalle

Eine Auseinandersetzung zwischen zwei 24 und 19 Jahre alten Männern im Bahnhof Offenburg hat am Dienstag die Beamten der Bundespolizei beschäftigt. Gegen 15.25 Uhr soll es zunächst vor der Bahnhofshalle zu einem Disput zwischen den Männern gekommen sein. Im weiteren Verlauf soll sich die Streitigkeit in die Bahnhofshalle verlagert haben, wo der 19-Jährige gegen seinen Kontrahenten Pfefferspray eingesetzt haben soll. Infolge des Pfeffersprayeinsatzes klagten zwei Reisende sowie der 24-Jährige über Atemwegsreizungen. Beim Eintreffen einer Streife der Bundespolizei wurden die Beamten vom 19-Jährigen attackiert und beleidigt. Da die beiden Kontrahenten unterschiedliche Angaben zum Tathergang machten, sucht die Bundespolizei Zeugen. Wer Angaben zu der Auseinandersetzung in der Schalterhalle des Bahnhofs Offenburg machen kann wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter Tel. 0781/ 9190-0 in Verbindung zu setzen.