Coronavirus

Polizei schließt Lokal in Grenzach-Wyhlen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 20. März 2020 um 10:59 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Obwohl seit Mittwoch alle Bars geschlossen sein müssen, haben sich am Donnerstag in einem Lokal in Grenzach-Wyhlen mehrere Personen aufgehalten. Die Polizei hat das unterbunden.

Seit Mittwoch gilt die landesweite Anordnung, dass nur noch Gaststätten mit einem Speiseangebot geöffnet haben dürfen. Dennoch hatte eine Bar am Donnerstag noch geöffnet, mehrere Personen haben sich laut Polizeibericht darin aufgehalten und etwas getrunken. Die Polizei habe dieses Lokal dann geschlossen. Wie Polizeisprecher Jörg Kiefer dazu anmerkt, werde die Polizei alles in ihrer Macht stehende tun, um die Bevölkerung zu schützen – auf rechtsstaatlicher Basis. "Dort, wo wir können, wirken wir auf Personen ein und versuchen, um Verständnis zu bitten", so Kiefer weiter.