Neues Hilfsmittel

Polizei zieht spuckendem Mann eine Schutzhaube über

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Mi, 15. Mai 2019 um 16:32 Uhr

Titisee-Neustadt

Ein 25-Jähriger wird nach einer Irrfahrt mit einem gestohlenen Radlader aggressiv. Die Polizei setzt ihn fest. Als er anfängt zu spucken, greifen die Beamten zu einem relativ neuen Gegenmittel.

Nicht nur Körpereinsatz hat die Polizei bei einem nächtlichen Vorfall im Gewerbegebiet Titisee gebraucht, sondern auch eine Spuckschutzhaube, wie sie als Hilfsmittel seit Jahresbeginn in allen Streifenwagen mitgeführt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ