POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. September 2021

Offenburg

OFFENBURG

Zu Fuß auf Überholspur

Ein 19-jähriger Fußgänger hatte am frühen Sonntag auf der A 5 zwischen den Anschlussstellen Lahr und Offenburg einen Schutzengel. Gegen 4.45 Uhr konnte eine Streifenbesatzung den mit knapp 1,5 Promille alkoholisierten Heranwachsenden antreffen, der sich zu Fuß auf dem linken Fahrstreifen bewegte. Verletzt wurde, vermutlich dank der aufmerksamen Fahrweise der Verkehrsteilnehmer, niemand.

Polizisten angegriffen

Erst soll er einen Sicherheitsmann attackiert haben, dann wurde er auch gegen die hinzugerufenen Polizisten handgreiflich und beleidigend: Ein 31-Jähriger muss nach einem Discobesuch in der Nacht auf Sonntag mit mehreren Anzeigen rechnen, unter anderem wegen Körperverletzung.

Streit und Schwelbrand

Nach einer handfesten Auseinandersetzung und einer Brandlegung im Bereich des "Rabenplatzes" ermittelt die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen soll es in der Nacht auf Samstag, gegen 2 Uhr, zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen sein. Als eine Zeugin die Polizei rief, entfernte sich die Gruppe. Vor Ort stellten die Beamten einen Schwelbrand an einer in der Nähe befindlichen Schule fest. Wie sich im Nachhinein herausstellte, haben Unbekannte Dämm-Material entzündet. Aufgrund des feuerhemmenden Materials, konnte die hinzugerufene Feuerwehr den Brand schnell löschen. In einem Klassenzimmer kam es zu geringem Sachschaden. Hinweise: Tel. 0781/21-2200.