POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 04. Juli 2020

Ettenheim

ETTENHEIM

Singen und baden

Am Freitag gegen 1.30 Uhr ist die Lahrer Polizei zum Ettenheimer Schwimmbad gerufen worden, weil dort laut Zeugen mehrere Jugendliche Lieder sangen und badeten. Die Polizei traf nur außerhalb des Geländes drei junge Männer an. Bei der Überprüfung fanden die Beamten in einer zurückgelassenen Tasche einen Joint und stellten ihn sicher. Gegen den Besitzer, der nicht mehr vor Ort war, wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

WITTENWEIER

Modellflieger abgestürzt

Gegen 14 Uhr hat ein Zeuge am Donnerstag gemeldet, dass in Schwanau zwischen Wittenweier und Kaiserwald, nahe eines Modellflughafens, ein Flugzeug abgestürzt sei. Nach bisherigen Ermittlungen kam das Modellflugzeug mit einer Spannweite von 1,5 Meter auf der Fahrbahn der K 5368 zum Liegen. Nach Eintreffen der Polizei aus Lahr hatte der 58-jährige Besitzer seinen zerstörten 6,5 Kilo schweren Modellsegler entfernt. Beim Absturz kam es nicht zu einer Verkehrsgefährdung.

OTTENHEIM/MEISSENHEIM

Rücksichtlose Fahrweise

Der Fahrer eines Mercedes mit Lahrer Zulassung soll laut Zeugenangaben am frühen Mittwochabend unter Missachtung jeglicher Verkehrsregeln zwischen Nonnenweier, Ottenheim und Meißenheim unterwegs gewesen sein. Es sei lediglich dem Zufall zu verdanken gewesen, dass es zu keinem Unfall kam, teilt die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer grob rücksichtslos in die Kurven gefahren und hierbei immer wieder auf die Gegenfahrbahn geraten. Sollte es zwischen 19 Uhr und 20 Uhr wegen der waghalsigen Manöver des Mannes zu Gefährdungen gekommen sein, bitten die Beamten der Polizei Schwanau um Hinweise unter Tel. 07824/662991-0.