POST PAPAM

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mo, 26. September 2011

Freiburg

Mikrofonhoheit
Bei der offiziellen Begrüßung des Papstes am Samstagnachmittag am Südportal des Münsters sollen außer Erzbischof Robert Zollitsch auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann und OB Dieter Salomon ein paar Worte sprechen. Dazu kommt es nicht, obwohl Kretschmann sein Redemanuskript schon in der Hand hat. Nach dem Erzbischof tritt aber gleich Benedikt XVI. ans Mikro. Es ist Reisemarschall Alberto Gasparri, erkennen gute Beobachter, der die Protokolländerung wohl aus Zeitgründen durchdrückt. Das war kein feiner Zug, finden die beiden Politiker, wie hinter den Kulissen zu erfahren ist.
Frischluft
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung