Präsenzgottesdienste ab Aschermittwoch

Karin Stöckl-Steinebrunner

Von Karin Stöckl-Steinebrunner

Di, 16. Februar 2021

Rickenbach

Schrittweise öffnet die Kirchengemeinde St. Wendelinus Hotzenwald nun wieder ihre Präsenzgottesdienste. Der Pfarrgemeinderat hat dazu den jeweiligen Gemeindeteams die Entscheidung überlassen, wann auf ihrem Gebiet in den Kirchen unter den derzeitigen Vorschriften Gottesdienste gefeiert werden können. Das Gemeindeteam Rickenbach hat schon mit den Gottesdiensten gestartet, ab Aschermittwoch werden in Görwihl, Strittmatt und Herrischried auch wieder Präsenzgottesdienste sein. Der Wortgottesdienst an Aschermittwoch beginnt in Herrischried um 10 Uhr, in Strittmatt und Rickenbach finden die Aschermittwochsgottesdienste um 18 Uhr statt. Das Gemeindeteam Niederwihl hat für ihre beiden Kirchen in Niederwihl und Oberwihl beschlossen, so lange die Präsenzgottesdienste auszusetzen wie der staatliche Lockdown verfügt ist. So lange werden diese im Zoom-Format sein, daher gibt es auch an Aschermittwoch um 19 Uhr einen Zoom-Gottesdienst. Der Zugangscode wird entsprechend auf der Homepage und per App zeitnah veröffentlicht. Für den Präsenzgottesdienst am Sonntag, 21. Februar, um 10.30 Uhr in Görwihl werden die Ministranten vorab am Samstag um 10 Uhr zu einer Probe in die Kirche gebeten.