PRESSESTIMMEN

dpa

Von dpa

Do, 29. April 2021

Pressestimmen

Durchaus angebracht

Die "Südwest Presse" (Ulm) schreibt zum Trainerwechsel beim FC Bayern München:
"Dass die Münchner für Nagelsmann die Rekord-Ablöse von bis zu 25 Millionen Euro für einen Trainer bezahlen, kann man durchaus verwerflich finden. Ähnliche Summen werden aber bereits für durchschnittliche Profis ausgegeben. Ein Trainer ist jedoch mehr als nur ein Chef von rund 30 Spielern in kurzen Hosen. An ihm kann Wohl und Wehe eines ganzen Vereins hängen. Daher ist die steigende Wertschätzung, die Spitzenkräfte (...) mittlerweile erfahren, durchaus angebracht."

Viele profitieren

Die "Passauer Neue Presse" schreibt zu Joe Bidens ersten 100 Tagen im Weißen Haus:

"Bidens Infrastrukturgesetz, sein Corona-Wiederaufbau-Paket, seine rasante und effektive Impfstrategie enthalten allesamt Botschaften, von denen ein breiter Querschnitt der Bevölkerung profitiert. ‚America first‘ bedeutet für den neuen Chef im Weißen Haus nicht, seine Landsleute zur Arroganz aufzurufen, sondern ihnen das Gefühl zu geben, dass vom amerikanischen Traum viele etwas haben können."