PRESSESTIMMEN

dpa

Von dpa

Sa, 20. Februar 2021

Pressestimmen

Es braucht anderes Klima

Die "Neue Osnabrücker Zeitung" zum Jahrestag von Hanau:
"Ein Jahr nach dem fremdenfeindlichen Anschlag von Hanau fordern Aktivisten ein Ministerium für gesellschaftlichen Zusammenhalt. Als ließe sich dieser regierungsamtlich verordnen. (...) Ein erwünschter Zustand soll behördlich bewahrt oder befördert werden. Aber Zusammenhalt und Heimat sind Sehnsuchtsbegriffe, Gefühle, Zustände des Zusammenlebens. Ein Ministerium hilft da nicht. Es braucht ein gesellschaftliches Klima, eine Kultur der Toleranz. Eine, die Randpositionen umfasst und Menschen nicht ausgrenzt, eine, die Hass nicht hinnimmt, Freiheit fördert und Extremismus jeder Art ablehnt."

Neuer italienischer Stolz

Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" zu Draghi in Italien:
"Neben einem (...) Armin Laschet oder Markus Söder wird der frühere EZB-Chef als der Mann mit dem größeren weltpolitischen Format dastehen. Zudem sitzt Draghi sicherer im Sattel als Emmanuel Macron (...). Italien, oft belächelt, wird wichtiger. Die Italiener spüren es und stellen sich mit neuem Stolz hinter den neuen Premier."