Private Busfahrer streiken zu Schuljahresbeginn

dpa

Von dpa

Di, 14. September 2021

Südwest

Zum Start des Schuljahres im Südwesten hat eine neue Runde von Streiks im privaten Omnibusgewerbe begonnen. Im laufenden Tarifkonflikt der Branche wendet sich die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben gegen unbezahlte Standzeiten der Busse. Die Aktionen sollen noch bis zum Mittwoch dauern. Betroffen waren laut Arbeitgeberverband WBO Verbindungen im Linien- und Schülerverkehr im Land.