Thema Pflege

Probleme sind erkannt, aber nicht gebannt

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Fr, 22. November 2019 um 15:40 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Bei einer Podiumsdiskussion im Bad Säckinger Marienhaus zum Thema Pflege zeigt sich, dass Bürokratie und schlechte Bezahlung zentrale Problempunkte sind.

Eine gute Pflege sicherzustellen, gehört zweifellos zu den großen Herausforderungen der Gegenwart und erst recht der Zukunft. Die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller hatte daher zu einer Podiumsdiskussion in das St.-Marien-Haus geladen.

Bürgermeister Alexander Guhl nannte in seiner Begrüßung eines der zentralen Probleme, das die Arbeit der Pflegekräfte erschwert: die Bürokratie. Dass der Pflegebedarf hoch sei, zeige sich darin, dass die 80 Plätze im Marienhaus belegt seien. Obwohl das Haus die Heimbauverordnung nicht erfülle, dürfe es dank einer Ausnahmegenehmigung bis 2021 weiterarbeiten; dann wird die Einrichtung in den Gesundheitscampus ziehen.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ