Freiburger Theater

Psychologe Harald Welzer spricht im Freiburger Theater

Otto Schnekenburger

Von Otto Schnekenburger

So, 18. Februar 2018 um 13:59 Uhr

Literatur & Vorträge

Der Sonntag "Wir brauchen eine andere Gesellschaft", sagt Harald Welzer. Heute Abend debattiert der renommierte und provokante Soziologe und Psychologe im Freiburger Theater. Der Sonnta g sprach vorab mit ihm.

"Wir brauchen eine andere Gesellschaft", sagt Harald Welzer. Heute Abend debattiert der renommierte und provokante Soziologe und Psychologe im Freiburger Theater darüber. Der Sonnta g sprach vorab mit ihm.

Der Sonntag: "Weiterbau am zivilisatorischen Projekt" heißt der Vortrag, den Sie heute in Freiburg halten. Genauso wie ein Kapitel ihres Buches "Wir sind die Mehrheit". Sie gehen in diesem erst auf einen eigenen "Spiegel"-Artikel aus dem Jahr 2013 ein, in dem Sie schrieben, warum Sie nicht mehr wählen gehen. Das Kapitel endet nun mit einem Appell zu wählen. Was hat sich seither verändert, ist es nur das Erstarken der AfD?

Schon damals habe ich geschrieben, dass meine Schlussfolgerung nur gilt, solange es keine demokratiefeindliche Partei mit realistischen Chancen, gewählt zu werden, gibt. Leider ist zu sagen, dass die Kernargumentation dieses Artikels, dass die etablierten Parteien nichts für die Zukunft anzubieten haben, weiter gilt. Aber mit dem Aufstieg der Rechten, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa, ist die Entscheidung, nicht wählen zu gehen, für mich hinfällig geworden. Diese Parteien gilt es zu verhindern.

Der Sonntag: Ist die Hängepartie, die wir seit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ