Neues Einkaufsquartier für Offenburg

Rée-Carré wird teurer als geplant, ist aber gefragt

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Mo, 22. Juli 2019 um 15:45 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Das Einkaufsquartier Rée-Carré, das Offenburgs Fußgängerzone Richtung Norden verlängert, soll bis zur Eröffnung 2020 einen neuen Eigentümer haben. Investor OFB verhandelt bereit mit Interessenten.

Mit ihrem Konzept für das offene Einkaufs- und Wohnquartier Rée-Carré sieht sich die OFB Projektentwicklung auf dem richtigen Weg – auch in Zeiten, in denen es klassische Einkaufszentren schwer haben. "Offenburg zieht sehr gut", sagte OFB-Chef Klaus Kirchberger am Rande der Grundsteinlegung. Kaufinteressenten gebe es bereits, und er gehe davon aus, dass das Rée-Carré bis zur Eröffnung Ende 2020 verkauft sei. Zwar werde es teurer als die veranschlagten 65 Millionen Euro, bleibe durch ebenfalls gestiegene Mieten aber wirtschaftlich.

Viel ist quer durch die Republik zu lesen über Einkaufszentren, denen insbesondere der Onlinehandel wirtschaftliche ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ