Rundfunk

Radio Regenbogen schließt sich mit Big FM und RPR zusammen

dpa

Von dpa

Do, 07. Januar 2021 um 19:02 Uhr

Computer & Medien

Die drei privaten Sender Radio Regenbogen, Big FM und Radio RPR schließen sich unter einem Dach zusammen. Die einzelnen Programme und jeweiligen Marken würden fortgeführt.

Die Mitarbeiter gingen zu den bisherigen Konditionen in das neue Unternehmen über. Radio Regenbogen aus Mannheim ist nach Daten der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse der meistgehörte Privatsender in Baden-Württemberg.

RPR aus Ludwigshafen ist in Rheinland-Pfalz ebenfalls Nummer 1 unter den Privatradios.

Big FM mit Zentrale in Mannheim ist ein Radioverbund mit Formaten für Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland und spricht vor allem jüngere Hörer an.