Interview

Rainer Trüby spricht über Veränderungen im Freiburger Nachtleben

Valentin Heneka

Von Valentin Heneka

Do, 17. Oktober 2019 um 17:11 Uhr

Nachtleben (fudder)

Am Freitag steigt eine Spezialausgabe von Root Down – nach mehreren Monaten Pause. Im Interview spricht DJ und Veranstalter Rainer Trüby über Veränderungen im Freiburger Nachtleben, aktuelle Projekte und vermeintliche Gigs im Kreißsaal.

Rainer, von allen Freiburger DJs kommst Du mitunter am meisten in der Welt umher. Wo war Dein schönster Gig in diesem Jahr?
Rainer Trüby: Es gab mehrere. Einer war an einem Mittwochabend im Frühsommer in Bordeaux, auf einem Food-Market. Es gab Bio-Essen und Bio-Wein und Menschen von ganz Jung bis ganz Alt haben zusammen getanzt. Gilles Petersons Worldwide Festival im südfranzösischen Sète war auch super, ich habe nach den brasilianischen Legenden Airto Moreira und Flora Purim aufgelegt. Sie kennenzulernen und nach ihren Konzerten einen Bogen von Bossa Nova zu House zu schlagen und damit zum sehr geschätzten DJ Koze überzuleiten, war ein absolutes Highlight. Vorher war ich sogar ein bisschen nervös.

Ein weiteres Highlight war die Soulgliding-Party in London. Wir sind fünf Stunden lang die Themse rauf und runter geschippert und haben viele schöne Eindrücke von der Stadt aus der Boot-Perspektive bekommen. Die Musik dazu war natürlich auch super.
Rainer Trüby feiert 20 Jahre Root Down:"Am Anfang war House noch ein Schimpfwort"
Was ist Soulgliding?
Soulgliding ist einerseits ein Way ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ