Handball

Ralf Wiggenhauser: "Ich werde in den letzten Monaten bei der HSG alles investieren"

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

Do, 04. Februar 2021 um 21:00 Uhr

Handball 2. Bundesliga

BZ-Plus Der Realschullehrer hat die Red Sparrows von der Landesliga in die zweite Bundesliga geführt und hört zum Saisonende auf. Aber eine Baustelle will er bei der HSG Freiburg nicht hinterlassen.

Nach 16 erfolgreichen Trainerjahren hat Ralf Wiggenhauser vergangene Woche seinen Rücktritt zum Saisonende beim abstiegsbedrohten Handball-Zweitligisten der Frauen, der HSG Freiburg, bekannt gegeben. Im Gespräch mit Toni Nachbar spricht der 39-jährige Realschullehrer über die Gründe für seine Entscheidung, die Chancen der Red Sparrows, doch noch den Klassenerhalt zu schaffen, seinen designierten Nachfolger Igor Bojic und die eigenen Zukunftspläne.
BZ: Dass Sie bei der HSG aufhören wollen, kommt überraschend. Warum muss diese Trainer-Ära ausgerechnet jetzt zu Ende gehen, Herr ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung